Telefon: 030 - 455 49 40     E-Mail:

Werterhaltung

Dieses Sanierungskonzept beinhaltet, Geschaffenes zu erhalten. Dafür sind Wartung und Pflege das beste Rezept.
Es beinhaltet weiterhin die Rückführung in den ursprünglichen Nutzungszustand. Das gilt für alle Bereiche der Tischlerei, insbesondere aber für Türen und Fenster.

Als Grundlage zum Handeln bietet sich eine Bestandsuntersuchung an.

Bestandsuntersuchung:
Erfassung des Istzustandes hinsichtlich bestehender Mängel, Analyse der erfassten Mängel und Erstellung eines Mangelbearbeitungskonzeptes.

Kunden:
Einzelhaushalte, Hausverwaltungen, Wohnungsgenossenschaften, Wohnungsbaugesellschaften, Kirchen und andere öffentliche Einrichtungen