Telefon: 030 - 455 49 40     E-Mail:

Denkmalpflege

Hinsichtlich denkmalpflegerischer Arbeiten verfügen wir über große Erfahrungen. Dies betrifft 2 wesentliche Aspekte der Denkmalpflege:

1. Denkmale zu pflegen und möglichst viel von
    ihrer Substanz zu erhalten. 
2. alternativ nicht erhaltene oder zu erhaltende Substanz
    originalgetreu wieder herzustellen

Sicherheitsvorrichtungen und Isolierverglasung stehen im Widerspruch zu konsequenter Denkmalpflege. Oft geht es aber nicht darum, Denkmalschutzauflagen zu erfüllen, sondern auf heutigem technischen Standard in sinnvollem Maße Altes zu bewahren. Wir bauen neue Fenster auf "alte Art", auch mit Isolierverglasung und Sicherheitsvorrichtungen.

Am Beispiel der Villa oben wurden alte Fenster und Türen repariert, aber auch neue, "nachempfundene" eingebaut. Trotzdem, die Mühen lohnen sich. Egal ob konsequente, kompromisslose Denkmalpflege oder liebevoll Nachempfundenes, das Erscheinungsbild unserer baulichen Umwelt behält zumindest teilweise seine Individualität. Das Auge erfreut sich an den Details. Einbau von Innen- und Außentüren im Krankenhaus Lichtenberg unter denkmalpflegerischen Gesichtspunkten